Skip to main content

Gaming PC bestellen, worauf achten?

Damals hat man sich seinen Gaming PC gerne selber zusammengeschraubt. Dies erforderte immer eine Menge an Kompetenz für die Zusammenstellung der passenden Komponenten. Der Nachteil: Es war aufwendig und wenn ein Bauteil dementsprechend nicht funktionierte, war es erstmal die Aufgabe des Schraubers herauszufinden welche Komponente nicht richtig arbeitet. Der Vorteil hingegen war, dass man so seinen Gaming PC individuell für seine bevorzugten Games gestalten konnte. Viele Hersteller haben in den vergangenen Jahren diese Problematik erkannt und sich zur Aufgabe gemacht, dem Kunden ein perfekt abgestimmten Gaming PC zubauen. Warum sollte man sich also heutzutage nicht einfach seinen fertig eingerichteten Gaming PC bestellen? Gaming PCs sind heutzutage in sämtlichen Variationen erhältlich. Dabei sind die Systemkomponenten perfekt aufeinander abgestimmt. Und sollte etwas nicht in Ordnung sein, so hat der Kunde die Möglichkeit das Gerät als komplette Einheit abzugeben und kann sich vor allem die nervenaufreibende und zeitintensive Suche ersparen. In der heutigen Preisklasse ist für jeden etwas dabei, so findet der Einsteiger sein passendes Gerät schon um die 300-400 Euro und der Profianwender sein High-End Gerät um die 2000 Euro. Worauf du also beim Gaming PC bestellen achten solltest, verraten wir nachfolgend.

Welche Komponenten sind wichtig?

Wenn du deinen Gaming PC bestellen möchtest, solltest du in jedem Fall auf die technischen Angaben der Hardware achten. Durch die Vielzahl an Komponenten kommt man sich oft vor wie in einem Elektronik-Jungle. Hier ist garnicht mal so einfach zu wissen, worauf man achten sollte, wenn man seinen Gaming PC bestellen möchte. Die Hersteller überbieten mit sich mit ihren Produkten mittlerweile gegenseitig, so dass es oft für den einfachen Anwender garnicht mehr möglich ist die feinen Unterschiede aufzudecken.  Damit du dich aber in diesem großen Jungle zurecht finden kannst, möchten wir die nachfolgend ein paar wichtige Sachen mitgeben, die dich auf deinem Entscheidungsweg erleichtern sollen.

CPU und RAM

Die wichtigste Komponente ist auf jeden Fall die CPU. Daher solltest du auch auf jeden Fall als erstes darauf achten was in deinem Modell verbaut wurde. Standartmäßig werden heute 4-kernige oder sogar 6-kernige Prozessoren verbaut. Wir empfehlen Dir, falls du einen komplett eingerichteten Gaming PC bestellen möchtest, in jedem Fall zu prüfen, ob eine 4-kernige CPU verbaut wurde. Du erkennst das ganz einfach an der Bezeichnung QuadCore.
Der Arbeitsspeicher ist neben der CPU die zweitwichtigste Komponente. Gute Modelle verfügen heute bereits schon einen Arbeitsspeicher von DDR4 RAM mit bis zu 16GB. Für deinen Gaming PC empfehlen wir dir aber auf jeden Fall einen DDR3 RAM mit 8 GB.

Grafikkarte

Bei der Grafikkarte solltest du auf keinen Fall zu viel Geld sparen. Denn es gilt: Wer hier spart, der spart definitiv am falschen Ende. Auf der anderen Seite heißt das natürlich auch nicht zwangsläufig das du eine High-End Grafikkarte um die 1000 Euro brauchst. Gute und Grafikkarten, die ausreichend über Leistung verfügen bekommst du schon unter 250 Euro. Wir empfehlen dir die AMD Radeon HD R7 720, sowie die Nvidia Geforce Gtx 750  bzw. 750 Ti. Diese Modelle sind für einen Gaming PCs zunächst völlig ausreichend und du kannst damit alle modernen Spiele grundsätzlich spielen. Solltest du über mehr Budget verfügen so kannst du dir natürlich auch z.B. die Nvidia Geforce Gtx 980 ti zulegen, die aber auch schon um die 650 Euro preislich liegt. Wenn du einen Gaming PC bestellen möchtest, sollten die erstgenannten Grafikkarten völlig ausreichend sein.

Datenspeicher

Der Datenspeicher ist immer für die generelle Leistung deiner gesamten Einheit wichtig. In der heutigen Zeit werden die Anwendungen immer komplexer und umfangreicher, so dass generell mehr Datenspeicher nötig ist. Zum anderen ist der Bedarf an digitalen Medien wie Musik, Fotos und Video gestiegen. Wir empfehlen für deine Festplatte auf jeden Fall 1000 GB bzw. 1TB. Dann solltest du dir überlegen ob du dir eine SSD oder HDD Festplatte zulegst. Erstere liegt preislich auf jeden Fall etwas höher, bietet dir aber in jedem Falle eine längere Lebenszeit. Die Festplatten sind robuster gegen starke Bewegungen und Erschütterungen. Zudem verschleißen sie nicht, da sie im Gegensatz zur der klassichen HDD nicht mechanisch sind. Was du dir also zulegen willst, hängt auf jeden Fall auch von deinem Budget ab.

Tastatur, Maus und Monitor

Mit dem Gaming Tower allein, kommst du natürlich nicht weit. Wenn du also einen Gaming PC bestellen möchtest, dann leg dir auf jeden Fall vernünftiges Equipment zu. Eine hochwertige Tastatur ist zum zocken extrem wichtig. Hier solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass die Tastatur ergonomisch geformt ist und über eine gute Mechanik der Tasten verfügt. Dies kannst du prüfen, in dem du die Taste herunterdrückst und diese angenehm nachgibt. Damit kannst du sicherstellen, dass die Tasten über ein qualitatives Federsystem verfügen. Als weiteres wichtiges Kriterium seien die Größe der (Pfeil-) Tasten genannt. Es kann einem in jedem Fall schnell den Spaß rauben, wenn deine Tastatur nur über nur kleine Pfeiltasten verfügt. Gleiches gilt übrigens auch für die Maus. Sie sollte ergonomisch gesehen gut in der Hand liegen. Mittlerweile gibt es auch hier schon programmierbare Modelle bei denen du im Spiel auf sämtlichen Zusatzfunktionen zugreifen kannst. Als letzte Einheit sei noch der Monitor erwähnt. Wenn du dir einen Gaming PC bestellen möchtest, hilft es dir nichts, wenn du über eine leistungsfähige Grafikkarte verfügst, aber der Monitor einfach nicht die gewollte Auflösung hergibt. Zunächst empfehlen wir dir eine Bildgröße von 24 oder 28 Zoll, damit du überhaupt erstmal ausreichend Bild zur Verfügung hast. Bei der Auflösung solltest du darauf achten, dass du 1920 x 1080 px oder 3840 x 2160 px (passend zur oben genannten Größe) hast. Wichtig ist auch, dass die Auflösung Full HD ist. Hinsichtlich der Qualität möchten wir dir in jedem Falle einen LED-Monitor zwischen 120 und 144 Herz empfehlen, dies ist wichtig damit der Monitor auch schnell genug reagieren kann. Der Monitor sollte auf jeden Fall höhenverstellbar sein!

Wo solltest du deinen Gaming PC bestellen?

Unserer Meinung nach ist es schwer, heute noch einen qualifizierten Handel zu finden. Oftmals verfügen diese dann meist nur noch über „normale“ PCs, so dass die individuellen Wünsche des Kunden für den Gaming PC garnicht berücksichtigt werden und zum anderen fehlt es immer wieder auch an der fachlichen Kompetenz der Beratung. Auf die Frage also, wo du deinen Gaming PC bestellen kannst, können wir in jedem Fall Amazon empfehlen. Zum einen hat Amazon eine riesige Auswahl an Produkten und zum anderen sind diese auch noch in aller Regel mit einer Kundenrezession versehen, so dass du dir aus ehrlichen Kundenmeinungen dein eigenes Bild machen kannst. Falls du einen Gaming PC bestellen möchtest hast du bei dem Giganten Amazon die Möglichkeit aus einer riesigen Menge deinen richtigen Gaming PC zu finden. Amazon verfügt des Weiteren über eine unglaubliche Logistik. Somit hat der Gigant die Möglichkeit schnellstmöglich zu liefern. Und sollte der Preis mal ein paar Euro mehr sein wie bei einem anderen Anbieter, so sei dir sicher, dass du dieses bei der kostenlosen Lieferung wieder reinholst. Denn Amazon berechnet ab 20 Euro keine Versandgebühren. Falls du auch noch Prime-Kunde bist, hast du sogar die Möglichkeit deinen neuen Gaming PC schon am nächsten Tag zu erhalten.

Fazit

Welchen Gaming PC du Letzen Endes bestellen möchtest, ist zunächst immer eine Frage der persönlichen Ambitionen. Der Markt ist riesig und von der Einstiegsklasse bis hin zum High-End Gerät kannst du jeden Gaming PC bestellen. In unserem Ratgeber hast du erfahren auf welche Hardwareeigenschaften du achten solltest, falls du dir deinen Gaming PC bestellen möchtest. Denn nichts ist ärgerlicher wie das Geld für unnütze Komponenten aus dem Fenster geworfen zu haben. Wenn du mehr über die einzelnen Komponenten eines Gaming PCs erfahren möchtest, dann ließ dir hier unseren Artikel durch. Den Artikel über Testsieger der Gaming PCs, findest du auf unserer Seite unter diesem Link.